Donnerstag, 17. August 2017

DonnersDrachen-Burning Sky



Es ist Donnerstag und wer meine Facebookseite verfolgt, weiß, es ist Zeit für einen #DonnersDrachen . 

Was ein DonnersDrachen ist? 
Ein Buch aus dem Drachenmondverlag, welches Donnerstags auf meinem Blog landet. 
Wieso? Weil dieser Verlag einer , wenn nicht der Liebling ist. 

Ich liebe die Cover und die Stories dahinter. Deshalb zeige ich euch jeden Donnerstag eines dieser Schätze. Heute an der Reihe: 

THE BURNING SKY: DER FLAMMENDE HIMMEL 
Elemente Trilogie – Band 1 
Sherry Thomas
Eine Übersetzung eines Buches, welches im Englischen für Begeisterung sorgte.
Nun kann es auch den deutschen Markt erobern.


 Alles begann mit einem ruinierten Elixier und einem Blitzschlag. 

Iolanthe Seabourne ist die größte Elementarmagierin ihrer Generation – so jedenfalls wurde es ihr gesagt. Als solche ist es ihre Pflicht und Bestimmung, den Bane, den mächtigsten Tyrannen und Magier, den die Welt je gesehen hat, zu besiegen und damit das Reich vor dem Untergang zu bewahren. Diese Aufgabe käme selbst für den erfahrensten Magier einem Selbstmord gleich … ganz zu schweigen von einer widerwilligen Sechzehnjährigen ohne Ausbildung. Geleitet von den Visionen seiner Mutter und dem Wunsch nach Rache, schwört sich Prinz Titus, Iolanthe zu beschützen und auf den Kampf gegen den Bane vorzubereiten. Doch er begeht einen furchtbaren Fehler: Er verliebt sich in das Mädchen, das lediglich ein Mittel zum Zweck hätte sein sollen. Während die Schergen des Tyrannen immer näher rücken, muss Titus sich entscheiden. Für seine Mission oder Iolanthes Leben … 


Video 

(

 Zur Autorin: 
Sherry Thomas immigrierte aus China in die Vereinigten Staaten als sie dreizehn Jahre alt war, und brachte sich selbst Englisch bei, teilweise, indem sie Science Fiction- und Liebesromane verschlang. Sie ist die Autorin mehrerer ausgezeichneter Bücher in diesen Genres und wurde zweimal mit dem RITA-Award ausgezeichnet. Wenn sie nicht schreibt, denkt sie über den Zen und die Komik ihres Berufs nach, spielt Computerspiele mit ihren Söhnen und liest so viele fantastische Bücher, wie sie nur finden kann. Sherry lebt mit ihrer Familie in Houston, Texas. Du kannst sie online auf www.sherrythomas.com besuchen. 


 Ich hab das Buch tatsächlich noch nicht gelesen, aber werde es wohl noch ✌

 Eure Königin der Verrückten 👑💙

Mittwoch, 16. August 2017

Mini-Mittwoch: Was halte ich von Bloggeraktionen?

Mini-Mittwoch: Was halte ich von Bloggeraktionen? 



Bloggeraktionen...

 Bei manchen Fragen, weiß ich zumeist gar nicht, was ich sagen soll, besser gesagt schreiben soll. 
Ich nehme hiermit an einer Bloggeraktion teil. 
Sagt das allein nicht schon alles aus? 

Diese Frage kann man also pauschal gar nicht beantworten. 

Ich muss mich und meinen Blog in der Aktion wiedererkennen können. 
Sie muss das unterstützen, wofür mein Blog und somit auch ich stehe. 
Sie darf niemanden diskriminieren. 
Ausschließen. Beleidigen. Verletzen. 

 Stattdessen sollte sie Freude bringen, Menschen Spaß machen, tolle Texte/Bilder entstehen lassen. 

Bloggeraktionen sind nicht gleich Bloggeraktionen. 

Nicht ohne Grund gibt es so viele davon. 
Und ich muss sagen, die meisten davon berühren und interessieren mich nicht. 
Es gibt natürlich immer ein paar dieser Juwelen, wo ich mir denke 
WOW WAS FÜR EINE TOLLE IDEE. 

Darauf folgt aber auch ziemlich schnell wieder eine 0815 Nummer. 
 Das soll jetzt keineswegs abwertend. Nein, tatsächlich nicht. 0815 kann auch echt schön und toll sein. Nur nicht auf Dauer. Die Mischung machts . 

So wie bei allem im Leben. 

 Ich schließe aus meinen Text: 
Bloggeraktionen sind eine wirklich tolle Geschichten, wenn sie richtig umgesetzt worden sind. 

WAS SAGT IHR DAZU? 

Ihr, die Leser, Blogger, Autoren, die ja oft von der Flut aller Aktionen betroffen seid?

 Eure Königin der Verrückten 👑💙

Sonntag, 13. August 2017

Lasst euch entführen- Oder eine Rezension zu Requia1 von Olivia Mae



Manchmal sind die, die man am Anfang nicht mochte, die, die man am Ende am liebsten hat.
 Diese Weisheit kann ich bei meiner besten Freundin und mir benutzen, oder bei Requia von Olivia Mae.

 Gestern Abend nach Margos Spuren habe ich dieses Werk beendet UND das gerne, denn ich weiß ja, dass da noch viel mehr folgen wird .

Alle, bei denen ich bisher dieses Werk sah, werden verstehen, warum ich so begeistert bin von diesem Buch. Ich kann es kaum beschreiben.

Requia, die Welt rund um Aurelis ist so komplex, dass man es kaum beschreiben mag.
Wer am Anfang wie ich, nicht so ganz wusste, was er von diesem Werk halten mag, sollte dran bleiben, denn dann hat die Magie dieser Welt dich noch nicht ergriffen.

Sonntag, 23. Juli 2017

Eine Seele so klar und kalt wie der Winter- Oder auch eine Rezension zu Winterseele von Kelsey Sutton

Eine Seele so klar und kalt wie der Winter
Oder auch eine Rezension zu Winterseele von Kelsey Sutton 



Ich bereue es. Ich bereue es, dass ich dieses Buch ewig nicht gelesen habe. 
Und irgendwie bereue ich es auch nicht, denn an dem Tag als ich es las, war es der perfekte Tag. 
Die Sonne schien, die Kornfelder neben mir, hinter mir, überall, erstrahlten in ihrem Gold und ich saß mittendrin. Meine Beine ragten ins Wasser des kleinen Teiches vor mir. Neben ihnen schwamm ein Frosch. Auf meine Ohren hatte ich leise Musik gelegt. Und ich war allein. Nein, das stimmt so nicht ganz. 
Bei mir waren Elizabeth, Fear, Mut, Liebe, Freude, Charles, Verdrängung, Rebecca und ein Stück Leben. 
In meinen Händen befand sich Winterseele- Kissed by Fear von Kelsey Sutton. 



 Ich weiß nicht, wohin diese Rezension führen wird, doch das werden wir herausfinden. Warum ich euch Winterseele absolut empfehlen kann und ein neues Lieblingsbuch habe, folgt hier.

Mittwoch, 19. Juli 2017

Mini-Mittwoch Was mich am Bloggen/Lesen stört



Was mich am Lesen/Bloggen stört… 

Wenn ich auf diese Frage antworte, könnte das Ganze in einen ziemlichen Jammerpost enden. Ich versuche mich aber zusammen zu reißen.

Mittwoch, 12. Juli 2017

Mini-Mittwoch WÜRDE ICH SELBER EIN BUCH SCHREIBEN

Nach einem turbulenten Arbeitstag ist es Zeit für den Mini-Mittwoch 🎉🎊 



Ich hoffe ihr hattet einen ruhigeren Tag 😉✌
Das heutige Thema: WÜRDE ICH SELBER EIN BUCH SCHREIBEN?

Was sagt ihr, ihr als Autoren?

________________________________________

 Heutzutage ist irgendwie jeder ein Autor, was irgendwie schade, wie wundervoll ist. Hat man jedoch keine Ahnung von dem Business, geht man unter wie ein Stein in den Tiefen des Meeres.
Es gibt so viele tolle Geschichten da Draußen, die kaum Gehör finden.
Trotzdem denke ich, dass jeder, der denkt, dass er schreibt, weil er fühlt, sollte es versuchen.
___________________
Solange es nur einen Leser gibt, der die Geschichte liebt, hat es sich doch gelohnt.
_____________________

Möchte man nicht gleich ins kalte Wasser springen, existieren unzählige Plattformen, wo man sein Geschreibsel veröffentlichen kann.
Und sie sind keine Endstation.
Ich kenne einige Autoren, die nun unter Verlagen veröffentlichen und vorher auf Wattpad, Bookrix.de, und Co. Unterwegs waren.

Man findet wirklich tolle Geschichten auf diesen Plattformen. Schaut da also mal vorbei.

Kommen wir zu WÜRDE ICH SELBER EIN BUCH SCHREIBEN ?

JA, habe ich sogar schon. Man findet es auf bookrix.de. Ich habe es mit 15 begonnen und merkt es auch, aber wer schauen möchte:




______________


ZUM BUCH


________________



 Und ich schreibe sogar immer noch. Jedoch bin ich zu undiszipliniert und verliere den Faden. Mal schauen, ob ihr irgendwann etwas von mir zu lesen bekommt, wo ich auch jetzt komplett hinter stehe.


 Schreibt ihr auch? Egal ob Autor oder Hobbyautor.
Kommentiert doch mit euren Werken.

 Eure Königin der Verrückten 👑💙