Samstag, 28. Januar 2017

Inoffizielle Challenge, dein Name mit Büchern


Auf Facebook hat sich so etwas wie eine kleine Challenge entwickelt.

Die liebe Janine von Komm_wir_gehen_schaukeln hat damit gestartet. 
Sie hat mit Büchern ihren Vornamen zusammen gesetzt. 

Als nächstes habe ich es bei Kerstin von Booknerds by Kerstin gesehen. 
Tja und dann heute bei BookBorders.

Da dachte ich mir, ich mache mit😉

Hier als meine beiden Vornamen.
Na erkennt ihr sie?


Freitag, 27. Januar 2017

Rocky Mountain Life von Virginia Fox


Reihe: Independencereihe 
Titel: Rocky Mountain Life 
Autor: Virginia Fox 
Preis: 13,86€/5,99€

ROCKY MOUNTAIN LIFE von Virginia Fox 😊, Band 7 der Independencereihe.

Vermutlich wäre es klüger von vorne anzufangen, aber man kann die einzelnen Bände ruhig auch durcheinander lesen😅 und so mag ich es 😉😊 

Tja, was soll ich sagen… Dieses Buch hat mich so angesprochen, weil es einen Cowboy beinhaltet 🙈🙊 Und weiterhin möchte ich betonen, dass ich ab sofort Lara heiße 
😂😂😂😂 

Ich stehe einfach total auf Cowboys😅 
Erst recht die Sorte: ernsthaft, ruhig, etwas brummelig/grummelig, mit großem Herz😅 SIE SIND EINFACH HEISS UND SO ANZIEHEND!!!! 

Vielleicht lebe ich zunächst ein paar Jahre in den USA, bevor ich nach Schottland auswandern 😉 


Zurück zum Buch: 
Bei Rocky Mountain Lion hatte ich ja bemängelt, dass Beschreibungen von Independence fehlen und dabei angemerkt, dass man deshalb vielleicht ganz von vorne lesen müsste… ich habe meine Beschreibungen gefunden!! Band 7 enthält sie und ich muss sagen: 
Ich FINDE INDEPENDENCE TOLL!!! 
Ich liebe amerikanische Kleinstädte. Sie haben so viel Charme und das Ganze in den Rockies? Oh, das stelle ich mir wunderschön vor!! 

Damit ihr nicht länger über den Inhalt spekulieren müsst, der Klappentext: 


Nach dem Tod ihres Vaters erbt die Biologin Lara unerwartet die Hälfte einer Ranch in den Rocky Mountains. Neugierig macht sie sich auf nach Colorado. Dort findet sie nicht nur eine atemberaubende Landschaft, sondern auch einen grüblerischen Cowboy, der sie unerwartet in ihren Bann zieht. Kann sie ihm vertrauen? 

Hank, der Besitzer der Lone Wolf Ranch, kämpft seit Jahren um den Erhalt seines Lebenstraums. Knietief in Arbeit steckend, hat er überhaupt keine Zeit für überraschenden Besuch. Aber Lara verzaubert nicht nur den Hengst Devil, sondern schleicht sich ungebeten in sein Herz. Doch wer ist die schöne Fremde wirklich? 

Nicht alle freuen sich über die Veränderungen, haben sie doch eigene Pläne mit der Ranch. Als klar wird, dass Lara vorhat zu bleiben, eskaliert die Situation.

 Erkennen Lara und Hank trotz ihrer Differenzen die Gefahr, bevor es zu spät ist?



 Es ist bisher das zweite Buch, welches ich von Virginia Fox gelesen habe, aber ich glaube, ich kann sagen, dass sie immer nach einem bestimmten Schema ablaufen. Was ich nicht schlimm finde 😉 
Frau und Mann. Anziehung zwischen den beiden. Ein offentsichtliches, aber kleines Problem, warum sie nicht zusammen kommen können. Dann ein großes Problem, besser gesagt eine Prüfung, die das Paar zusammen besteht. 

 Ich mag dieses Schema, solange das große Problem nicht unnötig aufgebauscht wird und kein ewiges Hin und Her existiert. 
Virginia Fox versteht es, genau auf diesen schmalen Grad zwischen toll gemacht und nervend zu bleiben. Sie hält die gesamte Situation spannend und überladet sie nicht.


 Zum Inhalt: 
Spannender und mitreißender als in Band neun. Man wird an das Geschehen heran geführt und nicht sogleich ins kalte Wasser geworfen. Dadurch hat man auch die Chance bekommen Independence kennen zu lernen. Kontinuierlich baut sich die Spannung auf. Zunächst das Knistern zwischen Lara und Hank. Dann die wirkliche Spannung indem ein wirklicher Widersacher entsteht, der echt einen an der Waffel hat. Dazu mehr, wenn ich über die Charaktere schreibe. 

 Zum Stil: 
Virginia Fox kann sich mit wirklichem Stolz Autorin nennen. Sie versteht es mit Worten umzugehen und wenn das allein schon ein Talent ist, macht es jedoch noch keinen Autor. Nein, was Virginia zu etwas Besonderen macht, ist die Gabe Orte zu erschaffen, an denen man selber gerne wäre. Charaktere zu gestalten, Leben zu geben, die man gerne kennenlernen möchte. 

 Zu den Charakteren: 
Hank, so heißt der tolle Cowboy, 😅 Ist der Hammer! Ich finde ihn total hot und das sage ich nur, wenn mir der Charakter auch gefällt. So einen Cowboy hätte ich gerne als Freund, egal welcher Art. Ein wirklich toller Mensch! 
 Dann Lara, Ich erkenne mich in sie wieder. Ich selbst bin auch mit Pferden aufgewachsen und hatte auch immer eine gewisse Verbindung zu den Tieren. Und ich wäre auch so ‚verrückt‘ wie sie und würde in einem Pferd eigentlich nie eine Gefahr sehen. Sie scheint mir abgeschlossen. Ein also ebenso toller Charkater. 

 Mein fast Lieblingscharakter ist aber Yvonne. Sie macht das Buch spannend, da sie ja irgendwie zu dem Widersacher wird. Mit so einer Mutter, wie ihrer hätte wohl jeder zu kämpfen. Dieser Charakter ist gut überlegt und mir sympathischer, als der Bösewicht in Band 9. Sie greifbarer und realer. Einfach präsent. 

Neben den fehlenden Beschreibungen von Independence, haben mir in Rocky Mountain LION, also Band 9, auch irgendwie die Charaktere gefehlt, die ihr Glück schon gefunden haben, oder noch finden. 
Hier, in diesem Werk, habe ich sie aber gefunden und ich mag sie. Sie sind so freundlich und sympathisch. 

Ein Ticket nach Independence, bitte!!! 

 Das Cover,
 Passt super in die Reihe, die ja sehr individuell gestaltet ist. Durch verschiedene Elemente passen, die zwar ähnlichen Cover, immer perfekt zu dem jeweiligen Werk. So auch hier. Dieses war der Grund, warum ich erst Band 7 gewählt habe, anstatt irgendein anderes. 


 Fazit:
 ROCKY MOUNTAIN LIFE ist wieder mal wirklich gut geschriebener Teil der Independencereihe. Wobei er meiner nach der bessere von den zweien ist, die ich bisher gelesen habe. 

 Ich habe mich in Independence verliebt und bin wohl nicht die einzige die gerne ein Teil dieser kleinen Welt wäre!


Samstag, 21. Januar 2017

Göttlich-Verdammt von Josephine Angelini



Reihe: Göttlich-Trilogie
Titel: Göttlich-Verdammt 
Autor: Josephine Angelini 
Seitenanzahl: 496
Preis: 19,95€

Ich bin eindeutig verdammt! 
Verdammt dazu die anderen Bände der GÖTTLICH-TRILOGIE auch noch zu kaufen
😂😂😂😂😂 
Wer ist auch so verdammt? 

Bis ich mich gestern endlich für ein Buch entschieden habe, war es schon nach Mitternacht😅 Tja ich bin halt eine echte Nachteule😂😂😂 Ich mag alles, was so mit Göttern zu tun hat. Seien es die griechischen, nordischen oder so etwas😅 

 Da musste GÖTTLICH- VERDAMMT von JOSEPHINE ANGELINI natürlich dein. UND ICH BEREUE ES NICHT, ES GELESEN ZU HABEN. 

 Die 16-jährige Helen lebt bei ihrem Vater auf Nantucket – und langweilt sich. Helen und ihre beste Freundin Claire hoffen, dass nach den Ferien endlich etwas Aufregendes passiert. Der Wunsch geht in Erfüllung, als die Familie Delos auf die Insel zieht. Alle sind hin und weg von den äußerst attraktiven Neuankömmlingen. Nur Helen spürt von Anfang an großes Misstrauen. Gleichzeitig plagen sie plötzlich düstere Albträume, in denen drei unheimliche Frauen Rache nehmen wollen. Es scheint auch eine Verbindung zwischen Helen und Lucas Delos zu geben. 
Was dahintersteckt, erfährt sie erst nach und nach: Lucas und Helen sind Halbgötter und dazu verdammt, einen erbitterten Kampf auszulösen – indem sie sich ineinander verlieben … 

Der ultimative Roman für alle "Biss"- und "Panem"-Fans – mit dem hinreißenden Sehnsuchtspaar Helen und Lucas. Eine Highschool-Romanze mit Elementen aus der griechischen Mythologie. 

 Ich kann nicht einmal ganz beschreiben, was dieses Buch für mich zu etwas besonderen macht, aber ich versuche es .

Ich denke, dass Göttlich eine große Fanbase hat, aber das es genauso Leute gibt, die damit nichts anfangen können. Es folgt dem üblichen Schema. Schüchternes, aber total hübsches Mädchen… Ihr kennt es ja. Leider denke ich oft so, seitdem ich auf Facebook eine Grafik dazu gesehen habe. Deshalb haben nur noch wirklich gute Bücher aus dieser Richtung eine Chance.

Glücklicherweise ist Göttlich-verdammt.de ein solches!!!

Das Cover
ist in seiner Zartheit total schön! Mir gefällt es richtig gut. Genauso stelle ich mir auch Helena vor.
 Der Inhalt
 hat mich auch überzeugt. Ich mag die Verbindung zu den Göttern. Die ganzen Verbindungen. Die Autorin schafft es geradeso viele Dinge in den Raum zu werfen, dass es perfekt passt. Diese Verstrickungen. Die Idee von den Häusern. Da ist so viel Potenzial und Raum. Ich freue mich total auf die anderen Bände.

 Der Stil
 ist genial! Josephine Angelini nimmt einen mit nach Massachusetts, mit zu Helen. Sie weiß, wie sie Dinge formulieren muss.

Die Charaktere
 sind perfekt getroffen für die Geschichte. Helen ist nicht zu schüchtern. Sie hält sicher eher bedeckt, hat aber Witz und Charme. Lukas ist nicht spektakulär. Er ist das was man erwartet, oder auch nicht. Das klingt jetzt vielleicht negativ, soll es aber nicht. Er ist genau getroffen und
bringt Balance in die Sache.
Neben ihnen haben mir Claire und Hèctor am besten gefallen. Sie sind selbst erklärend. Witzig und haben Charakter.


 Göttlich- Verdammt ist ein verdammt gutes Buch, welches noch Platz nach oben lässt, sodass die Folgebände genial sein könnten.




Freitag, 20. Januar 2017

Bad Girls 3 von Rose Bloom


Reihe: Bad Girls
Titel: Bad Girls- Charlotte & kian
Autorin: Rose Bloom
Seitenanzahl: 184
Preis: Ebook 2,99€

 Pah, von wegen Leseflaute! Ich bin wieder so richtig im Flow…😅 
Und Nachschub ist ja auch schon da 😊 Dazu morgen mehr… 

Heute habe ich euch für euch Band 3 der BAD GIRLS Reihe: CHARLOTTE & KIAN von Rose Bloom. Keine Sorge man kann es unabhängig von den anderen beiden lesen, obwohl ich denke, dass man diese ruhig auch lesen kann. 😅 


Nach einem tragischen Unfall glaubt Kian, dass jedem, den er liebt, früher oder später etwas passieren wird. Aus diesem Grund hat er der Liebe abgeschworen und betreibt als Scheidungsanwalt eine gutgehende Kanzlei in Frankfurt. Charlie glaubt erst gar nicht an so etwas wie Liebe und lebt diese Prinzipien in ihrem Job als Barkeeperin vollständig aus. Als sie sich begegnen, spüren beide von Anfang an eine enorme Anziehungskraft, der sie sich nicht widersetzen können. Schnell sind sie sich einig, dass eine lockere Affäre genau das Richtige für sie ist. Was aber, wenn aus der unkomplizierten Sache, etwas Tiefgründigeres wird? Wenn sich, trotz aller Regeln, Gefühle entwickeln? Ist es Zeit seine Grundsätze über Board zu werfen und es einfach zu versuchen? Oder der Angst erneut zu versagen, den Rücken zu kehren? Unter gar keinen Umständen! Enthält explizite Szenen. 


 Meinung in kurz: 
Es ist zwar nichts neues, aber absolut lesbar. Am Anfang tat ich mich etwas schwer mit dem Wechsel der Perspektive, aber nach ein paar Kapiteln war ich drin. Wer nach dem altbekannten Muster, in einem guten Schreibstil verpackt und mit netten Charakteren bespickt, sucht, liegt mit diesem Buch richtig. 

 Weiteres: 
Cover: 
Finde ich sehr reduziert, aber gelungen. Meiner Meinung nach das Beste der Reihe. 

Inhalt: 
Es ist nicht wirklich etwas neues, aber neu verpackt. 

 Spannung: 
Sie fehlt. Es dümpelt vor sich hin, was ich man nicht wirklich bemerkt, bis es kurz vorm Schluss zu einem Knall kommt. Dieser Knall/Höhepunkt wurde, wie ich finde, nicht richtig abgehandelt. Es hätte spannender sein können. 

 Erotik/Hotness: Absolut vorhanden. Gut abgewickelt. 

Charaktere: 
Charlotte und Kian sind gut entwickelt und auch die anderen sind durchdacht. 


Zusammengefasst kann man sagen, dass es keinesfalls ein schlechtes Buch ist. Ich empfehle es gerne weiter. Es fehlt lediglich der Aufreißer im Buch, der es zu etwas wirklich besonderen gemacht hätte. 
 Eure Nathalie

Donnerstag, 19. Januar 2017

Mythica-Göttin des Sieges


Reihe: Mythica
Titel: Göttin des Sieges
Autor: P.C. Cast 
Verlag: Fischer 
Seitenanzahl: 419
Preis: 8,99€



                    Heute habe ich für euch eins der Mythica-Bücher von P.C.Cast,
als ich 14-16 war, war ich ein Riesen-Fan von House of Night😍😍😅 Und dann als ich älter wurde, habe ich eins von dieser Reihe gelesen.  Lustiger Weise, sagt die Autorin selbst über die Mythica Bücher, dass sie für Diejenigen sind, die dem House of Night entwachsen sind😅 

Diesmal war MYTHICA- GÖTTIN DES SIEGES an der Reihe. 😊 

„Ich mag die Mythica Bücher nicht, dass hat kaum etwas mit der griechischen Mythologie an sich zu tun. Außerdem werden da römische und griechische Götter in einen Topf gehauen…“

 So, oder so ähnlich bekam ich es mal zu hören, aber soll ich euch etwas sagen, darauf achte ich gar nicht 😂😂😂😂 Eher auf die heißen Szenen😉😅 


Zum Inhalt: 
Dieser Mann ist unbesiegbar und hat doch ein geheimes Verlangen! Hera, Athena und Venus sind den Trojanischen Krieg leid. Die ganzen Kämpfe nur wegen ein paar geltungssüchtiger Helden! Der Schlimmste ist Achilles. Ihn zu stoppen hieße, die Kämpfe zu beenden. Doch wie bremst man einen griechischen Helden? Daher schicken sie die junge Kate im Körper einer trojanischen Prinzessin nach Troja. Sie soll mit Hilfe ihrer Verführungskünste Achilles ablenken. Gelingt es der quirligen Kate, das Feuer seiner Heldenwut zu zähmen? MYTHICA- P.C. Cast's erotischste Serie


 Ich mag diese Reihe und den Stil von P.C Cast und daran wird sich auch so schnell nichts ändern. Die Bücher sind leichte Kost, schnell zu lesen und trotzdem total unterhaltsam. Und heiß😉😂😂😂 Ich mag Kat sehr. Auch wenn ich finde, dass Kat eigentlich gar nicht mehr so jung ist, jedenfalls verglichen mit mir. Dafür landet sie aber dann auch in den Körper einer Jüngeren. Ich liebe ihre Art. Sie ist keineswegs auf den Kopf gefallen. Kann ihre Klappe nicht halten und lässt sich nicht unterbuttern😅 Huch, da habe ich mich glatt selber beschrieben😂😂😂😂😂 Die Göttinnen sind genauso tolle Charaktere, die mich ruhig mal besuchen könnten😅

 Jetzt kommt, aber das ausschlaggebende: ICH FINDE ACHILLES HEISS 😅

Außerdem finde ich es ganz interessant, etwas über den Trojanischen Krieg zu lesen, mal aus ganz anderer Sicht.

 Um heute recht kurz zu bleiben, nur noch mein Fazit: 
Die Mythica-Bücher sind für Leser, die nicht allzu viel Wert auf die Genauigkeit von der Umsetzung der griechischen Mythologie legen. Die Unterhaltung und amüsante und/oder heiße Charaktere suchen und mögen. Die P.C. Cast’s Stil mögen. 

Einen schönen Abend


Dienstag, 17. Januar 2017

Das Glitzern des Glücks von Serena Avanlea


Titel: Das Glitzern des Glücks 
Autor: Serena Avanlea 
Seitenanzahl: 325
Preis: Ebook 99ct. Später 3,99€

Wie der erste Eindruck manchmal täuschen kann…

Ich muss sagen, dass ich DAS GLITZERN DES GLÜCKS von Serena Avanlea fast abgebrochen hätte. Zu Glück 😉 habe ich doch weiter gelesen. Wenn man das erste Drittel geschafft hat, bekommt die Geschichte richtig Schwung und ich habe begonnen, die Charaktere zu mögen. 


Cassie liebt Klassik. Robert liebt Rockmusik. 
Trotzdem lieben sie sich. 
Klingt ziemlich klischeehaft? Ja, vielleicht, aber es wird besser, anders. 
Nach einen Rockkonzert macht Robert, für Cassie völlig überraschend, Schluss. Nach tagelangen Trübsal blasen und jammern ist die Sache für Cassie völlig klar. 
 -Sie ist an allem Schuld. Die Nörgelei. Die zu hohen Ansprüche… und… und.. 
Ach, könnte sie doch nur noch einmal alles anders machen. Völlig neu. Dann würde Robert auch nicht mit ihr Schluss machen. 
Eine Zeitreise wäre wohl perfekt. Könnte Peter, Überflieger und Medizinstudent, nicht dabei helfen? 


Am Anfang kam ich mit der jammernden Cassie, die all die Schuld bei sich sucht, nicht klar. Vielleicht bin ich gefühlslos, oder war noch nie richtig verliebt, aber ich hab es gehasst. Da könnt ihr die liebe Farina von Buecherfuechschen fragen 
😂😂😂😂 
Dann aber, als diese Phase überwunden hat, hat es mir wirklich gut gefallen. Mich fasziniert der Gedanke, begangene Fehler beheben zu können. 

Mein Lieblingscharakter ist ganz klar Peter, obwohl Cassie mir mit jeder Seite mehr gefallen hat. Sie durchläuft eine tolle Wandlung. Dafür ist aber eigentlich Peter verantwortlich. 
Zerstreuter, junger Professor. Gefällt mir. 
Zudem finde ich es witzig, wie sich Robert verändert und was für einen Möchtegern-Rockstar er darstellt.
😂😂😂😂
 Selbst, als ich das Buch am Anfang, wegen der heulenden Cassie nicht mochte, war mir der gute Schreibstil aufgefallen. 

Serena Avanlea weiß wie man schreibt. Wer also einen zarten Liebesroman lesen möchte, wo die Charaktere mit dem Buch wachsen und reifen, der findet in 
DAS GLITZERN DES GLÜCKS die perfekte Unterhaltung.


Montag, 16. Januar 2017

A-B-C-Challenge

                                                   

                                                       Hallöchen ihr Lieben ♥

 Die liebe Farina von Buecherfuechschen und ich, haben uns eine 'kleine' Challenge für dieses Jahr ausgedacht und hoffen, dass wir nicht die Einzigen bleiben, die daran teilnehmen. 

 Die Challenge beginnt heute am 16.01.2017 und endet am 31.12.2017. 

 Teilnehmen können alle, die einen Blog, eine Facebookseite oder einen Account bei einer Rezensionsseite (Lovelybooks,Amazon..etc.) haben. Bitte gebt einen von uns beiden Bescheid, falls ihr mitmacht, damit wir euch auf die Liste der Teilnehmer setzen können. 


 Die Regeln: 
1. Versuche so viele Bücher wie möglich mit den einzelnen Buchstaben aus dem Alphabet zu lesen. (Dafür benutze den TITEL des Werkes, mit oder ohne Artikel)
2. Schreibe eine Rezension zu dem Buch. Es dürfen keine vorhandenen Rezensionen benutzt werden die vor dem 16.01 hochgeladen wurden. 
3.Benutze den #abcchallenge und teile uns umgehend mit, wenn du einen Buchstaben gemeistert hast, damit wir dich in die Liste eintragen können. (Falls du auf Blogspot und Co. Eine Challengeseite einrichtest, schicke uns doch gerne den Link 😉) 

 Punktesystem: 

 📚 Die erste Person die eine Rezension mit dem Anfangsbuchstaben einreicht bekommt 5 Punkte, alle die danach kommen je 2 Punkte. 
📚 Die erste Person, mit den Buchstaben q, x,z, bekommt 7 Punkte, die anderen 4 Punkte. 
📚 Die erste Person, die das komplette Alphabet schafft, bekommt zusätzlich 15 Punkte, alle anderen 10 Punkte. 


 Farina und ich haben jeweils auf unseren Blogs die Listen gespeichert und aktualisieren sie so oft wie möglich. Dort könnt ihr euren Puntestand also jederzeit einsehen. Natürlich haben die Challenge sowie die ganzen Punkte auch einen tollen Ansporn. 

Wer am Ende(31.12.2017) die meisten Punkte zusammen hat, darf sich auf einen tollen Preis freuen. Platz 2 und 3 bekommen natürlich auch etwas. Sollten sich viele Teilnehmer zusammen finden, könnten wir über Preise für Platz 4+5 ebenfalls nachdenken. Bei Fragen stehen wir euch natürlich jedezeit zur Verfügung. Viel Spaß beim Lesen und Punkte Sammeln.  

Eure Fari & Nathalie ♥

Sonntag, 15. Januar 2017

Partnerschaft 😊

Einen schönen, schon recht fortgeschrittenen Sonntag euch allen!!!

Heute habe ich euch etwas recht cooles zu verkünden 😊☺
Ich bin mit einer recht guten Freundin eine Partnerschaft eingegangen 😅
Ok, unsere Blogs 😉😂😂😂 

Die Rede ist von BUECHERFUECHSCHEN 😊☺
Zu finden ist sie unter anderem in meinem Blogroll😉😊

Wir werden zusammen so einiges auf die Beine stellen. Unter anderem eine Challenge. Dazu morgen mehr. Sonst könnt ihr euch auf Gewinnspiele, gemeinsame Rezensionen und vieles mehr freuen.

Eure Nathalie

Samstag, 7. Januar 2017

Eve's Geheimnis


Autor: Lady Romeo
Titel: Eve's Geheimnis
Seitenanzahl: 94
Preis: Ebook 1,99€


Ringsum blitzen die goldenen Augen der Dämonen, leuchten wie Sterne in der Nacht. Sie sind überall und ich unter ihnen. Jeder einzelne könnte mir den Tod bringen. Eve ist auf der Flucht. Jede Nacht verbringt sie mit einem anderen Mann, um zu vergessen, wer sie wirklich ist. Denn nur in der Nähe eines Menschen schafft sie es, den Albträumen und Erinnerungen zu entkommen und für wenige Stunden erholsamen Schlaf zu finden. Bis sie eines Morgens in den Armen ihres Todfeindes erwacht und die Albträume schrecklich real werden. Denn Eve ist eine Medusa und dazu auserkoren, Satan geopfert zu werden. „Mach mich los“, flüstere ich. Adam tritt näher, die Augen zwei glühende Seen. „Ich kann nicht.“ „Wieso nicht?“ „Weil das hier der Hades ist. Weil du in die Hölle eingetreten bist und hier nur ihre Regeln gelten.“ „Aber … das heißt …“ „Dass du gefangen bist.“ „O Gott.“ „Nein“, sagt er gedehnt. „Nicht Gott.“


Sonst fasse ich meine gelesenen Bücher selbst zusammen, aber ich mag diesen Klappentext, deshalb habe ich diesmal für euch das Original. 

Generell mag ich die Drachennächte sowieso, aber bisher ist Eve's Geheimnis mein Liebling. Es hat mich einfach gepackt und ich kann es euch ohne Einschränkung empfehlen 😊.

Cover: Die für die Drachennächte übliche Rot-Goldverwendung gefällt mir super. Das Symbol mit der Schlange und den Apfel verwunden, finde ich wunderschön. Es passt wirklich gut zu dem Buch. Schade, dass es nur als Ebook erhältlich ist😅

Inhalt: Wie man dem Cover und dem Titel entnehmen kann, zumindest ein wenig, geht es um die Entstehungsgeschichte. Adam und Eva. Nur gab es vor ihnen noch Lillith und Lucifer, zwei Frauen, die nicht wirklich das Gute in sich trugen. 
Aus diesem Grundbaustein hat die Autorin eine Welt aufgebaut, die nicht gänzlich unserer gleicht. Immer wieder sind biblische Elemente zu erkennen. 
So flüchtet Eve aus ihrer Heimat und landet in der Hölle. Nicht dieses unterirdische Gebilde, sondern einer Stadt, die von Sünden lebt. Von Sex. 
Auch Eve muss sich dessen anpassen und landet jede Nacht mit einen anderen Mann im Bett. Doch die Nächte bleiben nicht in ihrer Erinnerung. So hofft sie, damit leben zu können. Bis sie eines Morgens neben Adam aufwacht...
„Seltsam, nicht wahr? Dass wir alle den einen Mann lieben und er, er liebt niemanden von uns."


Ich würde euch gerne viel mehr erzählen, würde damit aber auch zu viel verraten.😅

Der Stil ist fesselnd, auch wenn man manchmal überlegen muss. Die Einbindung so vieler biblischer Aspekte, die leicht zu erkennen sind, auch wenn sie anders dargelegt wurden, finde ich genial. Ich hatte sooft einen 'Ah..das..'-Moment.

Die Charaktere passen ebenfalls in dieses Schema und sind ausgereift. Sie handeln nicht steif, oder ungelenk.
Ein Charakter hat es mir besonders angetan und ich frage mich, was das wohl über mich aussagt. Es ist nämlich Satan 😅😂😇.
Er hat so einen trockenen Humor, ist sexy und trotzdem ernsthaft, ist sich seiner Position bewusst. Ich mochte ihn total.

In den Drachennächten spielt ja immer Erotik eine gewisse Rolle. Lady Romeo ist es gelungen etwas Knistern zu mir weiterzuleiten.

Eve's Geheimnis ist leicht verrucht, auf jeden Fall sexy und originell.

Also, versucht es doch mal damit
Nathalie.

Mittwoch, 4. Januar 2017

you're gonne miss me WHEN I'M GONE

When I'm gone-Verloren von Abbi Glines


Titel:When I'm gone-Verloren(Mase1) 
Autor: Abbi Glines 
Verlag: Piper
Seitenanzahl: 283

Aus der Rosemary Beach-Reihe:
Rush of love – Verführt + Rush of love – Erlöst + Twisted perfection – Ersehnt + Rush of love – Vereint + Rush too far – Erhofft 
+Twisted perfection-Ersehnt  + Simple perfection – Erfüllt 
+ Take a Chance – Begehrt + One more Chance – Befreit 
+ You were mine – Unvergessen 
+ Kiro's Emily - Für immer
+ When I’m gone – Verloren + When you’re back – Gefunden 
+ The Best Goodbye – Ganz nah


When I am gone ist Teil der Rosemary Beach-Reihe. 

Mase will nur ein paar Tage in Rosemary Beach verbringen, um seine kleine Schwester und deren Familie zu besuchen. Da wird er eines morgens von der schief singenden Reese geweckt, die gerade dabei ist, das Haus zu putzen. 
Reese, deren Vergangenheit schwärzer als schwarz ist. 
Reese, die einfach so verlockend schön und doch unsicher ist. 
Jedenfalls Männern gegenüber. Nach dem ersten Schock folgt das nächste Missgeschick. Die beiden landen in der Notaufnahme. Alles halb so schlimm, nur ein kleiner Schnitt. Doch von da an scheint es aber, als hätte jemand einen ganz besonderen Plan für die Beiden. Treffen sie doch immer wieder aufeinander. 
Für Mase wird es immer schwerer von Reese abzulassen. Schier unmöglich… 


》Jeder Schritt, den ich in meinem Leben gemacht habe, hat mich zu dir geführt.[...]《

Das Buch war so schnell vorbei, dass ich nur bedauern kann, dass es zu Ende ist, aber es wartet ja noch ein zweiter Band über die beiden. Zu Glück. Und noch viele weitere Bände. Ich werde arm😂😂😂 
Ich hatte es schon einmal gelesen. Nachdem ich es einfach aus der Buchhandlung mitgenommen habe, um zu schauen, ob die Autorin etwas für mich ist. Schon da stellte ich fest: JA, ABBI GLINES IST ETWAS FÜR MICH. Trotzdem landete es erst einmal ganz allein im Schrank. Aber keine Sorge, bald muss es nicht mehr einsam sein 😉😅 
Das Cover ist zwar nicht der Megahit, hat aber etwas an sich, was einen stoppen und es in die Hand nehmen lässt, um den Klappentext zu lesen. Welcher für mich ebenfalls nicht wirklich ein Hit war, aber ich wollte mit irgendetwas aus dem Laden gehen 😅 
Und wie ihr lesen könnt, habe ich das nicht bereut 😊 Der Schreibstil liest sich flott und flüssig. Es ist nichts gekünstelt, aber auch nicht einfach frei nach Schnauze geschrieben, sondern genau richtig. Es entstehen Bilder im Kopf. Man durchlebt die unterschiedlichsten Emotionen. Abbi Glines schafft es, zumindest mich mitzunehmen. 
Natürlich läuft das Buch nach dem Schema F ab, wie Werke aus dieser Richtung meist, aber es hat diesen besonderen Klang, welcher es trotzdem von der Masse abhebt. 
Allein die Namen. Sie sind etwas besonderes, eingängiges. Kein Jack und keine Mary. Nein, Mase und Reese. Tolle Namen, die wunderbar klingen. Das ist mir nämlich auch wichtig. 
Dann die Story. Mase ist der Held und führt die Geschichte eigentlich, auch wenn man denkt, es sei Reese. Hier gilt es zu bemerken, dass sich die Sichtweise immer wieder ändert. Der Wechsel läuft dabei jedes Mal reibungslos. Was nicht die Regel ist. In manchen Büchern werde ich durch so etwas immer total durcheinander gebracht. Nicht hier. 
Hier stimmt alles, außer ein kleiner Punkt, den ich aber nicht nennen werde, weil ich spoilern würde und ich mich zudem erst noch damit auseinander setzen möchte. 
Ich kann euch die Autorin wärmsten empfehlen, wenn ihr auf der Suche nach leichter Lektüre seid, die einen trotzdem mitzieht. 
Nathalie

P.s Ich erstelle für dieses Buch eine Playlist auf Youtube. 
Den Link dazu:https://m.youtube.com/playlist?list=PLhoAAB_SbOJhtlCMz4HdDmhWD2NPROPRH

Dienstag, 3. Januar 2017

Von strickenden Monsterjägerinnen-Monster Geek von May Raven






Autorin: May Raven/Martina Riemer
Verlag: Drachenmond
Cover: Kopainski Werk 
Länge: 268 Seiten
Preis: 12,90€ /3,99€


Jessamine Diaz hat alle Hände voll damit zu tun, die beste Jägerin Nordamerikas / Kanadas zu werden. Alles was sie dafür tun muss, ist, ein paar Vampire, Werwölfe und co, Feuer unter dem Hintern zu machen.
 -So wie es sich gehört, als Feuer&Schwert Gildenjägerin.


 Mit an ihrer Seite im Kampf gegen die Wesen der Dunkelheit und der Gefahr in den Wäldern :Olaf, Sid, Bobo, Hildi, die Gizmis, Billy Joel und Gertrude, aber auch die Zwillinge Jayden&Julian, Rosie, Hèctor, Teddy, Bruce, Petr und Matej. . .

 Matej, der verboten gut aussieht, sich einfach nicht abschütteln lässt und PFARRER in einem kleinen Dorf in Tschechien ist. In dem Ort, wohin der letzte Auftrag des Monats Jess verschlägt. Verschwundene Kinder. Ursache ungeklärt. Wenn es um Kinder geht, kennt selbst Jess so etwas wie Mitleid. Deshalb setzt sie alles daran, die Sache aufzuklären und hoffentlich die zehn Kinder unbeschadet wiederzubringen.
Auch Matej hat Interesse daran die Sache aufzuklären, geschah dasselbe doch schon lange Zeit vorher. Wird Jess dem Pfarrer widerstehen können? Nur zu gut, weiss sie doch, wohin Liebe in ihrer Welt führen kann. . .
Und noch wichtiger, werden ALLE heil aus der Sache rauskommen?



 Ich kam schon einmal in den Genuss von Monster Geek, zumindest zum Teil, auf wattpad und schon da war ich begeistert von der Welt von Feuer&Schwert. 

Jessamine ist eine starke Frau, zu dem noch sehr erfolgreich als Jägerin und trotzdem hat sie so eine Wärme, die wirklich zu spüren ist.
Wie sie mit ihren Frettchen umgeht, ihrer Familie, selbst mit ihren Waffen. Wobei mich sie und Olaf an Gwen und Vic aus der Mythos Akademie-Reihe erinnern. Trotzdem kann sie auch knallhart sein, was sie in einer Welt, wie der ihren, auch sein muss. Sie hat mich als Charakter wirklich überzeugt und man folgt ihr als Leser gerne durch ihre Kämpfe und Abenteuer.


Dann noch Matej, der eine recht große Rolle im Buch übernimmt. Er ist heiß, aber mal so richtig und gar nicht mal so ungeschickt. Ein Genuss die Beschreibungen über ihn zu lesen. Von diesen Prachtkerlen hat Martina Riemer / May Raven so einige zu bieten.

Ich konnte mich gar nicht zwischen Matej, Petr und Julian entscheiden, aber auch die anderen Charaktere sind interessant und ich hoffe, man wird noch vieles über sie erfahren.


Die Charaktere und ein sehr guter Schreibstil +eine coole Welt bilden zusammen ein wirklich empfehlenswertes Buch. Das sich zudem, mit einem wunderschönen Kopainski Werk, schmücken kann.

Monster Geek-Die Gefahr in den Wäldern ist ein toller Auftakt zu einer Welt von der man hoffentlich noch viel hören wird.

Empfohlener Beitrag

PARTNERBLOG- BUECHERFUECHSCHEN

Wisst ihr , was mich immer wieder beeindruckt?   Wie stark Bücher verbinden können. Es entstehen nur durch sie manchmal Freundschafte...